Gelegenheiten nutzen, Chancen ergreifen: Karrierecenter mit Jobbörse auf der ALTENPFLEGE in Nürnberg

Nürnberg – Die Pflegebranche steht vor dem Hintergrund des immer größer werdenden Fachkräftemangels vor immensen Herausforderungen. Zurzeit arbeiten laut aktueller Pflegestatistik rund 890.000 Menschen in der Pflege, 2,4 Millionen dagegen sind pflegebedürftig. Während die Zahl der Pflegenden aus demografischen Gründen bis zum Jahr 2020 auf 831.000 und bis zum Jahr 2030 auf sogar 784.000 zurückgeht, steigt die Zahl der Pflegebedürftigen bis 2030 auf 3,4 Millionen an.
Eine Herausforderung, der sich auch die Leitmesse der Pflegewirtschaft, die ALTENPFLEGE 2017, annimmt.

Auf der dreitägigen Veranstaltung steht das Thema Fachkräftemangel und der damit verbundene Pflegenotstand erneut auf der Agenda und wird unter anderem im messebegleitenden Kongress Zukunftstag ALTENPFLEGE sowie den connect-Flächen umfassend diskutiert.

Eine praktische Herangehensweise dagegen ist im Karrierecenter mit Jobbörse garantiert. Hier präsentieren sich gut zwei Duzend Betreibergesellschaften, Personalvermittler sowie Anbieter von Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten und bieten somit Arbeitssuchenden direkt vor Ort die Gelegenheit, sich über neue Stellen und Fortbildungsmöglichkeiten zu informieren, erste Bewerbungsgespräche zu führen und neue Kontakte zu knüpfen. Mit dabei sind unter anderem renommierte Namen wie Kursana, AZURIT ROHR, GAPSTEP, die Diakonie Neuendettelsau oder das Seniorenhaus der Cellitinnen.

Auch für Arbeitgeber wie Altenheime und Pflegedienste liegen die Vorteile auf der Hand. Zu besetzende Stellen können zielgruppengerecht potentiellen neuen Mitarbeiter vorgestellt werden, außerdem haben sie die Möglichkeit, ihre Einrichtung vorzustellen.

ALTENPFLEGE 2017 – Die Leitmesse. 25. bis 27. April 2017
Messezentrum Nürnberg. Hallen 1, 4, 4A, 5
Öffnungszeiten: 25. + 26. April: 9 bis 18 Uhr, 27. April: 9 bis 17 Uhr
Eintrittspreise: Tageskarte: 16 Euro (VVK: 13 Euro), Dauerticket: 26 Euro (VVK 20 Euro), Tagesticket für Gruppen ab 5 Personen: 11 Euro (VVK 8 Euro)

Weitere Informationen unter: www.altenpflege-messe.de

Kategorie: News | Tags: ,

Comments are closed.