Erlebnistheater für blinde Menschen

Statt den Blinden das Theaterstück über einen Audiokommentar zu vermitteln, gibt es am 14. August im Duisburger Lehmbruck-Museum ein interaktives Theater mit allen Sinnen, außer dem Sehen, zu erleben. Karolina Zernyt inszeniert die Geschichte mit Tönen, Düften, Berührungen und Bewegungen. Außer dem Stück „Tense in Sense“ werden im August auch Workshops zur Arbeit mit Blinden angeboten.

Mehr Infos gibt es hier.

Kategorie: News | Tags: ,

Comments are closed.