Forscher entwickeln vibrierende Schuhsohle für einen sicheren Gang im Alter

Dass Stürze vor allem für ältere Menschen eine enorme Gefahr darstellen und nicht selten zu schweren oder gar tödlichen Verletzungen führen, ist landläufig bekannt. Amerikanische Forscher vom Beth Israel Deaconess Medical Center in Boston, der Harvard Universität sowie der Harvard Medical School haben aus diesem Grund eine spezielle Schuhsohle entwickelt, die Menschen höheren Alters in Zukunft vor solchen Unfällen schützen soll. Um die nachlassende Sensibilität der Füße im Alter auszugleichen und somit Stürzen vorzubeugen, hat das Team aus Wissenschaftlern eine normale Schuhsohle so präpariert, dass sie für den Menschen kaum wahrnehmbar vibriert. Dies soll die Empfindung der Füße verbessern, sodass mögliche Stolperfallen besser wahrgenommen werden können. In ersten Versuchen konnte tatsächlich ein deutlich sicherer Gang bei den 65-90 jährigen Teilnehmern beobachtet werden.
Mehr Informationen zum Thema finden Sie hier.

Mehr Informationen zum Thema finden Sie hier.

Kategorie: News | Tags: , ,

Comments are closed.